Wir sind Europameisterin!

Eine Rheinland-Pfälzerin ist die neue Europameisterin im jagdlichen Schießen. Sabine Sauer aus Kaiserslautern siegte bei der Europameisterschaft im jagdlichen Schießen mit deutlichem Vorsprung vor der Konkurrenz.

Mit 721 Punkten ließ die 26-jährige Jägerin und Offiziersanwärterin in der Kombination die schwedische Konkurrentin Hanna Stahl (682 Punkte) und die Norwegerin Lene Storbak (678 Punkte) klar hinter sich. „Unglaublich, ich kann es immer noch nicht fassen", freut sich Sabine Sauer. „Ich habe vorher noch nie etwas gewonnen, außer vielleicht eine Landesmeisterschaft."

Den Weg zum jagdlichen Schießsport öffnete sich für Sauer durch den Erwerb des Jagdscheins. „Und den wollte ich eigentlich gar nicht machen, weil ich Angst vorm Schießen hatte", gibt die 26-Jährige zu. „Mein Vater ist Förster und wir hatten ein Gespräch über Waffen und Erbe. Zuerst hatte ich nur die Sachkunde gemacht. Und dann hat er mich einfach für den Jagdschein angemeldet", erklärt sie.

Aber auch das deutsche Männerteam punktete beim Büchsenschießen – unter ihnen die rheinland-pfälzischen Jagdschützen Martin Führer, Gerrit Hartig und Claus Schäfer. Sie sicherten sich nach einem dramatischen Durchgang mit den punktgleichen Finnen erst in einem Stechen den zweiten Platz.

LJV-RLP 11.Juli 2014

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute21
Gestern76
Woche97
Monat1078
Gesamt101592

Dienstag, 16. Oktober 2018 09:43