Die Kreisgruppe Altenkirchen stellt sich vor

Das Zuständigkeitsgebiet der Kreisgruppe Altenkirchen im Landesjagdverband Rheinland Pfalz e.V. entspricht dem des gleichnamigen Landkreises. Die Fläche des Landkreises beträgt 64200 ha, davon sind 32000 ha bewaldet. Die jagdlichen Möglichkeiten sind in diesem waldreichen Kreisgebiet vielfältig. Es gibt aktuell 167 Jagdbezirke im Kreis.

Schwarzwild und Rehwild kommen in allen Revieren vor. In einigen Bereichen ist auch Rotwild heimisch. (Bis vor ca. 15 Jahren gab es im Wildenburger Land gute Muffel- und Damwild Vorkommen, die jedoch heute nicht mehr existieren). Lesen Sie hier weiter!

Mit Jagdhund Anton geht es auf die Pirsch - Artikel der RheinZeitung

rheinzeitungJagderlebnistag im AK-Kreis: Mit Jagdhund Anton geht es auf die Pirsch

Kreis Altenkirchen. Amira hat Glück. Auf der Rückfahrt vom Hochsitz im Mariental zur Grillhütte in Bruchertseifen: Sie bekommt zwei Rehe zu Gesicht, die sich mit Beginn der Dämmerung aus dem Schutz des Waldes trauen. Rund 90 Minuten hat das achtjährige Mädchen mit Papa Jörg Brück und Jäger Günter Lindenpütz auf dem Hochsitz ausgeharrt und geduldig darauf gewartet, ein Reh, einen Fuchs oder einen Hasen zu sehen.

Der Ansitz– so heißt es, wenn Jäger vom Hochsitz aus ihre Arbeit tun, ist Teil des Jagderlebnistages in Bruchertseifen, eine gemeinsame Aktion unserer Zeitung und Landesjagdverband.

Bitten lesen Sie weiter bei der Rhein-Zeitung

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute0
Gestern294
Woche882
Monat4566
Gesamt136056

Samstag, 23. November 2019 02:10