Die Kreisgruppe Altenkirchen stellt sich vor

Das Zuständigkeitsgebiet der Kreisgruppe Altenkirchen im Landesjagdverband Rheinland Pfalz e.V. entspricht dem des gleichnamigen Landkreises. Die Fläche des Landkreises beträgt 64200 ha, davon sind 32000 ha bewaldet. Die jagdlichen Möglichkeiten sind in diesem waldreichen Kreisgebiet vielfältig. Es gibt aktuell 167 Jagdbezirke im Kreis.

Schwarzwild und Rehwild kommen in allen Revieren vor. In einigen Bereichen ist auch Rotwild heimisch. (Bis vor ca. 15 Jahren gab es im Wildenburger Land gute Muffel- und Damwild Vorkommen, die jedoch heute nicht mehr existieren). Lesen Sie hier weiter!

Ehrungen anlässlich der Jahreshauptversammlung 2016

ehrungen

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Jagdverband werden geehrt


Helmut Adler, Hegering Weyerbusch
Helmut Arndt Hegering Gebhardshain
Bruno Brenner Hegering Gebhardshain
Martin Fuß Hegering Mühlental-Crottdorf
Friedel Graf, Hegering Betzdorf-Kirchen
Karl-Heinz Hundenborn, Hegering Altenkirchen
Klaus-Fritz Wallacher, Hegering Wissen

Für 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Jagdverband werden geehrt


Otto Blume Hegering Gebhardshain
Renate Nolte, Hegering Weyerbusch

Für 60 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Jagdverband werden geehrt


Horst Schnug, Hegering Weyerbusch

Verdienstnadel in Bronze des Deutschen Jagdverbandes wird verliehen an

Karl-Josef Orfgen, Hegering Hamm
(8 Jahre Hegeringleiter und 15 Jahre Jungjägerausbilder und Schießstandobmann)

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute0
Gestern294
Woche882
Monat4566
Gesamt136056

Samstag, 23. November 2019 01:35