Die Kreisgruppe Altenkirchen stellt sich vor

Das Zuständigkeitsgebiet der Kreisgruppe Altenkirchen im Landesjagdverband Rheinland Pfalz e.V. entspricht dem des gleichnamigen Landkreises. Die Fläche des Landkreises beträgt 64200 ha, davon sind 32000 ha bewaldet. Die jagdlichen Möglichkeiten sind in diesem waldreichen Kreisgebiet vielfältig. Es gibt aktuell 167 Jagdbezirke im Kreis.

Schwarzwild und Rehwild kommen in allen Revieren vor. In einigen Bereichen ist auch Rotwild heimisch. (Bis vor ca. 15 Jahren gab es im Wildenburger Land gute Muffel- und Damwild Vorkommen, die jedoch heute nicht mehr existieren). Lesen Sie hier weiter!

Zulassung für bleifreie Geschosse ab 1. Juli 2013

Verwendung bleifreier Geschosse auf unserem Schießstand im Johannital ab 01.Juli 2013

Erfolgreich konnten wir nun mit Unterstützung des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz e.V., einem Schießstandsachverständigen und der Kreisverwaltung Altenkirchen als Genehmigungsbehörde die Zulassung bleifreier Geschosse auf unserem Schießstand im Johannistal ab 01. Juli 2013 erreichen.

Ein entsprechendes Gutachten wird diese Zulassung auf den Kugelständen unseres Schießstandes ausweisen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen erteilt nach Erledigung einiger Restauflagen ab 01. Juli 2013 die endgültige Erlaubnis.

Für die kooperative Zusammenarbeit möchte ich mich persönlich und namens der Kreisgruppe Altenkirchen bei allen Beteiligten, die zu dieser zielführenden Lösung beigetragen haben, herzlich bedanken.

Alois Trapp
Kreisgruppenvorsitzender

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute27
Gestern171
Woche593
Monat2527
Gesamt134017

Donnerstag, 14. November 2019 06:20