Jagd ohne Hund ist Schund

hund1damit herzlich willkommen beim Hundewesen !

Auf dieser Seite haben Sie die Wahl, sich über aktuelle Geschehnisse rund um die Arbeit am Jagdhund in der Kreisgruppe zu informieren.

Der brauchbare Jagdhund an der Seite des Jägers ist gesetzlich vorgeschrieben. Damit Ihr Hund für den Jagdeinsatz brauchbar und ein verlässlicher Partner wird, bieten wir Ihnen diverse Kurse an.

Jedes Jahr finden in der Kreisgruppe Vorbereitsungskurse für Hund und Hundeführer für die jagdliche Eignungsprügung an. Weiterhin beraten wir Sie, wenn Sie es wünschen, unterstützend bei der Auswahl der Jagdhunderasse.

Auch für die jüngsten vierbeinigen Helfer gibt es in in der Kreisgruppe Welpenorientierungstage.

Kontakt

 Jagdhundewesen

 blank



Erste-Hilfe-Kurs-Hund am 25.08.2013

Im Rahmen der beiden Hundeführerlehrgänge unserer Kreisgruppe haben wir auch

in diesem Jahr wieder einen Erste-Hilfe-Kurs-Hund angeboten. Themen wie: Richtiges Verhalten bei den verschiedensten Verletzungen die sowohl bei der Drückjagd oder Nachsuche als auch Im Alltag passieren können. Was mache ich bei Überhitzung, Unterkühlung oder Vergiftung, und wo kann ich eigentlich den Puls beim Hund fühlen? Es wurden neben dem theoretischen Teil auch praktische Übungen an unseren 5 Patienten durchgeführt, die mehr oder weniger begeistert waren von Pfoten- Ohren und Druckverbänden. Nach 2,5 stündigem Kurs konnten wir dann noch bei Grillsteaks und Getränken ein bisschen fachsimpeln. Alles in Allem eine tolle Veranstaltung, die wir zu einer festen Einrichtung machen wollen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Tierärztin Bianca Zielenbach, allen Helfern, unseren 5 Patienten sowie dem Sportschützenverein Freudenberg für die freundliche Überlassung des Schützenheims.

Bianca Fries

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute12
Gestern60
Woche140
Monat1269
Gesamt94206

Mittwoch, 20. Juni 2018 03:31