Hegering Wissen

BlickaufElbergrund-hpRund 70 km östlich von Köln liegt der Hegering Wissen in der überwiegend bewaldeten Hügellandschaft zwischen dem Westerwald, dem Bergischen Land und dem Siegerland, wo neben den Handwerks- und Gewerbebetrieben die Land- und Forstwirtschaft nach wie vor von großer Bedeutung ist. Die Sieg, die Nister und der Elbbach mit den reizvollen Seitentälern sind charakteristisch für die Landschaft. Hauptbaumarten in den überwiegenden Mischwäldern sind Eiche und Buche sowie Fichte, Ahorn, Esche, Birke, Lärche, Tanne und Douglasie.

Die Größe des Hegeringes beträgt 3.650 ha und umfasst die Reviere Elbergrund I und II, Fensdorf, Köttingen, Mittelhof-Röttgen, Mittelhof-Vosswinkel, Nisterberg-Nisterstein, Schönstein, Selbach und Wissen. Es handelt sich um Niederwildreviere mit Schwarzwildvorkommen. Großes Interesse zeigen die Wissener Jäger auch an Wildkatze, Feldlerche, Schwarzstorch und Co, die durch verschiedene Naturschutzprojekte, wie z. B. Lebensraumgestaltung, Unterstützung erfahren.


Die jährlich stattfindende revierübergreifende Hegeringansitzjagd, Schiessstandbe-suche sowie der alle zwei Wochen stattfindende Bläserstammtisch bilden die Schwerpunkte der Aktivitäten im Hegering. Hinzu kommen weitere Veranstaltungen und Projekte im Jahresverlauf, welche zeitnah in der Tagespresse und im Internet bekannt gegeben werden.

Kontakt

vorstand-seibert

Hegeringleiter
Daniel Seibert
Altenbrendebach 17
57537 Wissen
Telelfon: 02742/966356
Mobil:0163/4140177

email  an Daniel

Hegering Wissen Hegeringversammlung 2019


Die diesjährige Hegeringversammlung findet am 29.03.2019 um 19 Uhr
im Bürgerhaus in Fensdorf statt.
Daniel Seibert, HRL.

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute46
Gestern65
Woche561
Monat1993
Gesamt118604

Sonntag, 26. Mai 2019 17:01