Hegering Flammersfeld

Der Hegering Flammersfeld ist der lokale Zusammenschluss von Jagdbezirken und Mitgliedern des Landesjagdverband Rheinland Pfalz e.V. (LJV), - die Vereinigung der Jäger. Zusammen mit den weiteren Hegeringen im Landkreis bildet er die Jägerschaft des Landkreises Altenkirchen. Der Hegering hat an die 100 Mitglieder und setzt sich aus 14 Pacht- und Eigenjagdrevieren mit einer Gesamtfläche von 3.758,45 ha (ohne die Reviere Ehrenstein und Heiderhof) zusammen.

Zum Hegering gehören die Reviere: Berzhausen, Bürdenbach/Güllesheim, Burglahr, Eichen, Horhausen/Willroth, Krunkel, Oberlahr, Horhausen/Niedersteinebach, Pleckhausen/Güllesheim, Rott/Kaffroth, Flammersfeld, Haus Bruch, Ehrenstein, Heiderhof.

Der Hegering Flammersfeld liegt im Rheinischen Westerwald im südwestlichen Teil des Landkreises Altenkirchen. Er erstreckt sich entlang der A3 ( Neuwied in Richtung Köln), von Willroth entlang dem Grenzbachtal, in nordwestliche Richtung bis zum Wiedtal, welches wiederum die nördliche Grenze bildet. Dazu gehören u. a. die Gemeinden Flammersfeld, Burglahr und Oberlahr im Norden, im Süden Horhausen, Krunkel und Willroth. Hier lesen Sie weiter!

 

Kontakt

 

Hegeringleiter

Theo Burchard
Bergstr. 43
53757 St. Augustin
02241 333643

Bericht vom Hegeringschießen - Flammersfeld 2019


Am 10. August trafen wir uns bei schönem Wetter und mit einer sehr guten Beteiligung zum Hegeringschießen auf dem Schießstand in Altenkirchen. Geschossen wurde praxisorientiert auf den stehenden Bock (angestrichen), Keiler stehend und Keiler laufend sowie auf Rollhasen.
Wie in den Vorjahren errang Hans-Jürgen Rübesam den ersten Platz in der Gesamtwertung. Zweiter wurde Alexander Eul, und Dritter in der Gesamtwertung Slava Klunas. Die Ehrenscheibe ging an Thomas Lehnert.
Im Anschluss konnten die eigenen Jagdwaffen eingeschossen werden, außerdem wurden auf Wunsch die Schießnachweise ausgestellt.
Beendet wurde das Hegeringschießen mit dem Überreichen zahlreicher Preise und dem Grillen schmackhafter Wildschweinwürstchen – für alle ein gelungener Nachmittag.
Besten Dank für die Teilnahme und an die Aufsicht vom Schießstand in Altenkirchen für ihren Einsatz!
Christian STRICKHAUSEN STV. HRL

Infos Hegering Flammersfeld Sommer 2019

Hegeringschießen am 10.8.2019
am 10.8. um 14.00 findet wieder unser traditionelles Hegeringschießen auf dem Schießstand in Altenkirchen statt. Dabei kann auch der Schießnachweis erworben werden. Im Anschluss ist das Einschießen der eigenen Jagdwaffen möglich. Abschließen werden wir den Nachmittag mit einer Siegerehrung und einer gemütlichen Grillrunde !
Liebe Jagdfreunde,
im September haben wir zwei Aktionen geplant:
Schießkino am 18.09.2019
zur Vorbereitung der kommenden Drückjagdsaison besuchen wir das Schießkino in Polch am Mittwoch, den 18.9. ab 19.00 Uhr.
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften ist wie jedes Jahr der Parkplatz in Willroth um 18.00 Uhr.
Jagdhornbläser
Wir möchten das Jagdhornblasen im Hegering wieder intensivieren und laden dazu alle Bläser und Interessierte, die es lernen wollen zu einem gemeinsamen Termin ein. Bitte dazu beim Hegeringleiter (0171 6262061) oder seinem Stellvertreter (0175 85 85 35 3) kurz melden, damit wir einen Termin für Ende September finden, bei dem möglichste viele dabei sein können.
Der Vorstand freut sich über eine rege Beteiligung!

Christian STRICKHAUSEN STV. HRL

Traditionelles FUCHSFRÜHSTÜCK Flammersfeld 2019

Am 10.2.2019 fand in der Grenzbachmühle in Horhausen unser jährliches Fuchsfrühstück statt. Über 25 Jägerinnen und Jäger sowie Gäste trafen sich zu einem geselligen Beieinander. Die Begrüßung erfolgte durch den Leiter des Hegerings und Jagdhornbläser aus dem Hegering.
Die Fuchsjagd und das gemeinsame Miteinander ist ein wichtiger Bestandteil unserer Jagdkultur. Die Bedeutung der Fuchsjagd ist zudem nicht zu unterschätzen - durch die Fuchsbejagung leisten wir einen erheblichen Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität, man denke nur an die Hasenbestände und zur Abwehr von Krankheiten wie Staupe, Tollwut, Bandwurm, Räude.
Übrigens konnten die Bälge der sauber geschossenen Füchse bestens verwertet werden.
Christian STRICKHAUSEN STELLV. HRL

Hegeringschießen am 10.8.2019


Liebe Jagdfreunde,
am 10.8. um 14.00 findet wieder unser traditionelles Hegeringschießen auf dem Schießstand in Altenkirchen statt. Dabei kann auch der Schießnachweis erworben werden. Im Anschluss ist das Einschießen der eigenen Jagdwaffen möglich. Abschließen werden wir den Nachmittag mit einer Siegerehrung und einer gemütlichen Grillrunde !
Der Vorstand freut sich über eine rege Beteiligung !
Christian STRICKHAUSEN STV. HRL

Revierübergreifende Drückjagd und Jahreshaupversammlung Flammersfeld 2019

Vortrag und Jagdhörner bei der Seniorenakademie Horhausen

Am 8. Mai hatte die Leitung des Hegerings die Möglichkeit bei der Seniorenakademie in Horhausen einen Vortag über die Jagd zu halten. Dabei wurden über 100 interessierten Teilnehmern ein Einblick in die Jagd im Hegering Flammersfeld gegeben: einheimische Tiere, jagdliches Brauchtum, Aufgaben des Hegerings und die Notwendigkeit zur Jagd konnten vorgestellt und Fragen beantwortet werden.
Eingerahmt wurde der Vortrag in das Blasen der wichtigsten Jagdsignale – an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an die Jagdhornbläserinnen und Bläser die dies ermöglicht haben!
Christian STRICKHAUSEN STV. HRL

Revierübergreifende Drückjagden

Unsere revierübergreifende Drückjagd am 24.11. war insgesamt recht erfolgreich, es konnten 18 Sauen erlegt werden. An dieser Stelle sei allen Teilnehmern herzlich für ihr Engagement gedankt, insbesondere dass es zu keinen Unfällen (K1, B256) gekommen ist!
Unsere nächste revierübergreifende Drückjagd wird am 26.1. sein – wir wünschen dazu allen kräftiges Waidmannsheil und eine sichere Kugel!
Die Leitung des Hegerings Flammersfeld bedankt sich an dieser Stelle herzlich für die Unterstützung im zu Ende gegangen Jahr, und wünscht allen Jagdfreunden Gesundheit, Glück und Waidmannsheil für 2019!
Theo BURCHARD HRL
Christian STRICKHAUSEN STV. HRL

Hegeringversammlung 2019


Am 22.3. fand unsere diesjährige Hegeringversammlung statt. Die Leitung des Hegerings berichtete über die Aktivitäten des abgelaufenen Jagdjahres, Neuigkeiten aus der Kreisgruppe, die Neuregelung bezüglich des Kontos etc. Die Kasse wurde von Guido Biegel geprüft und der Leitung des Hegerings einstimmig Entlastung erteilt. Manfred Freitag wurde für seine langjährige Arbeit bei der Trophäenbewertung geehrt. Der Hegering wird im Herbst Jagdhornbläser und Interessierte zum gemeinsamen Üben einladen. Durch den sehr hohen Rehwildabschuss bei den revierübergreifenden Drückjagden auf der Fläche des Forstamt Altenkirchen sehen viele Hegeringmitglieder revierübergreifende Drückjagdgen für die Zukunft als nicht mehr sinnvoll an, wenn diese nicht zur Reduktion des Schwarzwildes sondern überwiegend zum Rehwildabschuss genutzt werden.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft imLJV wurden geehrt:
Adolf Klein, Dieter Mross und Peter Anton Schön
Tropähenbewertung: Für Rehwild konnten folgende Medaillen überreicht werden:
Gold: Revier Burglahr
Silber: Revier Rott-Kaffroth
Bronze: Revier Peterslahr-Eulenberg
Wichtige Termine in diesem Jahr:
Hegeringschiessen: 10.8. um 14.00 Uhr auf dem Schießstand in Altenkirchen
Schiesskino in Polch: am 18.9. um 19.00
Revierübergreifende Drückjagd: am 16.11. und am 14.12 oder 11.1.2020. Zur Vorbereitung wird der Hegering jeweils vier Wochen vorher die Revierpächter einladen
Theo BURCHARD HRL, Christian STRICKHAUSEN STELLV. HRL

Fuchsfrühstück am 10. Februar in Horhausen

Auch in diesem Jahr werden wir wieder eine Fuchsjagdwoche durchführen. Alle Pächter im Hegering werden gebeten auch insbesondere Jungjäger/-innen und revierlose Jäger-/innen zum Fuchsansitz einzuladen.
Das Legen und Verblasen der Strecke findet am 10. Februar um 10.00 Uhr in Horhausen an der Grenzbachmühle statt. Bitte Jagdhörner mitbringen!
Anschließend lädt der Hegering zum traditionellen Fuchsfrühstück ein, zu dem auch Gäste herzlich willkommen sind.
Theo BURCHARD HRL

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute3
Gestern101
Woche460
Monat4144
Gesamt135634

Donnerstag, 21. November 2019 01:25