Home

Die Hegeringe liegen im nördlichsten Landkreis von Rheinland-Pfalz und zugleich auch im nördlichsten Teil des Westerwaldes. In der Region finden sich Spuren des Sozialreformers Friedrich-Wilhelm Raiffeisen, der hier gelebt und gewirkt hat, sowie wunderbare und vielfältige Naturräume mit hohem Waldanteil und spannende Naturdenkmäler wie zum Beispiel der sagenumwobene Druidenstein, eine Basaltpyramide bei Kirchen-Herkersdorf, die "Glockenbuche" in Dickendorf sowie Sehenswürdigkeiten wie das Wasserschloss Crottorf, die reetgedeckte 400 Jahre alte " Steinches Mühle" in Daaden oder das Wallfahrtskloster Marienthal. Viele weitere kulturhistorische Bauwerke runden das interessante Bild der Region ab.

Das Mittelgebirge Westerwald zeichnet sich durch einen hohen Baumbestand, weitläufige Wiesen und Felder und urige Streuobstwiesen aus. Aber auch Höhenlagen zwischen 300 bis 600 m bieten ideale Lebensräume für alle heimischen Wildarten. Das Waldkleid ist gekennzeichnet durch Mischwälder aus Eiche, Buche, Fichte, Ahorn, Esche, Birke, Lärche, Tanne und Douglasie. Vormals geprägt vom Erzbergbau und Basalt- Schiefersteinbrüchen haben sich in den stillgelegten Gruben und Steinbrüchen zahlreiche Naturschutzgebiete mit seltenen Pflanzen und Tieren etabliert. So kann man in den einzelnen Revieren durch aus auf wilde Orchideen treffen sowie Eisvögel und Schwarzstörche beobachten. Neben Reh- und Schwarzwild werden Fuchs, Dachs, Hase, Wildtaube, Wildente sowie vereinzelt auch Dam- und Rotwild registriert. Als regionale Besonderheit kann man das Vorkommen von Haselhühnern in einem der Hegeringe hervorheben.

Basisdaten der Kreisgruppe Altenkirchen:
Fläche des Landkreises/der Kreisgruppe 64200 ha, davon sind 32000 ha bewaldet.
Zahl der Hegeringe 9
Zahl der Reviere 167

Vorkommende Hauptwildarten:
Neben Rotwild, Reh- und Schwarzwild werden Fuchs, Dachs, Hase, Wildtaube, Wildente sowie vereinzelt Damwild bejagt.

 

Hegeringe

karte ak-homeDie 9 Hegeringe des Kreises,  Altenkirchen, Altenkirchen, Betzdorf/Wissen, Daaden-Herdorf, Flammersfeld, Gebhardshain, Hamm, Mühlental-Crottorf, Weyerbusch und Wissen stellen sich vor. Hier finden Sie Informationen zu den Veranstaltungen und Aktivitäten der einzelnen Hegeringe.

Schießwesen

flinteDer Schießstand in idyllischer Lage, ist in der letzten Zeit renoviert und somit den neuen gesetzlichen und sicherheitstechnischen Erfordernissen - auch für bleifreie Geschosse - angepasst worden. Hier finden Sie u. a. Informationen zu den Öffnungszeiten und unseren Schießobleuten.

Hundewesen

hund-home"Jagd ohne Hund ist Schund" sagt ein Sprichwort und alle Jäger kennen dessen Bedeutung. In jedem Revier sollte mindest ein brauchbarer Jagdhund zur Verfügung stehen. Das Landesjagdgesetz fordert für Gesellschaftsjagden, Bewegungsjagden und für die Jagd auf Wasserwild den Einsatz von brauchbaren Jagdhunden.  Hier finden Sie u. a. Informationen zur den Hundeführerkursen, Prüfungen und Schweißhundeführern.

Brauchtum

brachtum-home„Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme", erklärte einst der englische Staatsmann Thomas Morus. Jagd und Tradition! stehen nicht im Gegenspruch zum Modernen! Hier finden Sie Informationen zum jagdlichen Brauchtum und zu unseren Bläsergruppen.

Wild, Wald und Wildbret

rotwild-homeThemen rund um Wald, Wild, Natur- und Artenschutz! Impfaktionen, Verhütung von Wildschäden und  das Anlegen und die Pflege von Biotopen. All das ist Jagd und noch viel mehr! Hier finden Sie Informationen zu all diesen Themen sowie zum Thema Wildbret!

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute12
Gestern60
Woche140
Monat1269
Gesamt94206

Mittwoch, 20. Juni 2018 03:24